Performance.CUT

Für effektiven Zuschnitt bei minimalem Platzbedarf

 

Die Performance.CUT von IMA für effektiven Zuschnitt bei minimalem Platzbedarf vereint die Vorteile von Nesting mit der Schnelligkeit der Sägentechnik.

Um bei kleinen Chargen einen wirtschaftlichen Zuschnitt zu ermöglichen, hat IMA die leistungsstarke und bewährte Technik des BIMA Cutting Centers in einer neuen, besonders kompakten Maschine umgesetzt. Die Performance.CUT bietet auf kleinstem Raum optimale Zuschnitt-Bearbeitung und ist dabei ausgesprochen attraktiv in den Anschaffungskosten.

  • Optimierter Platzbedarf bei maximaler Leistungsfähigkeit
  • Flexibler Zuschnitt auch bei kleinsten Mengen – effektiv und wirtschaftlich
  • Automatischer Werkzeugwechsel mit minimalen Werkzeugwechselzeiten bei laufendem Betrieb
  • Mit außergewöhnlichem Einsparpotential, da keine Opferplatten benötigt werden
  • Verschachtelte Schnittpläne möglich
  • Ca. 800 bis über 1.500 Werkstücke/Schicht in Abhängigkeit der jeweiligen Schnittpläne
  • Hervorragende Werkstückqualität durch permanenten Zugriff der Werkstückspanner bis zum kompletten Auftrennen

 

 

Aggregate

 

Highlights der Performance.CUT

 

 

  • Einschub mit 4 unabhängigen Spannern
  • Spannsystem mit drei unabhängigen Wieseln
  • 10 kW (S6) Frässpindel, vektorgeregelt, luftgekühlt
  • Integrierte Absaugung (oben und unterflur)
  • Mitfahrender 8fach Werkzeugwechsler
  • Oberdruckbalken im Maschinenbett integriert
  • Integriertes optionales Späneband
  • Zentriersystem mit unabhängigen Servoachsen in X- und Z-Richtung
  • Auslaufsystem ausgelegt als Bürstentisch
  • Entnahmetisch ausgelegt als Bürstentisch


  • Mobiles Steuerpult mit integrierter Bedienung
  • IMA Schnittplanoptimierung
  • Offene Datenimportschnittstelle für externe Software
  • Arbeitslistenverwaltung
  • Rohplattenmaß 2800 x 2200 mm
  • Min. Fertigteilmaße 100 x 205 mm
  • Max. Fertigteilmaße 2800 x 2200 mm
  • Optimaler Teilefluss bei Einbindung in ein Anlagenkonzept
  • Bei manueller Werkstückentnahme ist eine Restplattenzuführung auch von vorne möglich, ohne Lagerzugriff für schnelle und flexible Fertigung auch bei ›Schnellschüssen‹


Technische Daten

Grundausstattung
 
 
Absaugung

2 x Ø 120 mm; v = 28 m/sec; 38 cbm/min

 
Transport- und Arbeitshöhe

960 mm +/-50 mm

 
ACHSVORSCHUB
 
 
X 1 Achse

80 m/min Bearbeitungsachse

 
Y 1 Achse

80 m/min Fahrportal für Zangen (Zahnstange)

 
Z 1 Achse

40 m/min Höhenverstellung Frässpindel (Kugelgewindespindel)

 
WERKSTÜCK
 
 
Plattenrohmaß

z: 8 – 40 mm

 

max. 2800 mm x 2800 mm (2200 x 2800 mm / 2200 x 2200 mm / 2200 x 6300mm)

 

min. 500 mm x 1000 mm

 
Werkstück

min. 100 mm x 205 mm

 

max. 2800 mm x 2800 mm

 
Restteile

ab 500 mm x 1000 mm (kleiner möglich)

 

Die Alternative zur PlattenaufteilsägeBIMA CUTTING Center